News

News |

Neue #Spargelkönigin 2020/2021 gesucht

spk1

Apropos Wahlen… Wir brauchen im nächsten Jahr eine neue Königin. Ihr wisst schon, die Tradition unserer Wahlmonarchie muss gepflegt werden, sonst wird uns noch die Spargelrepublik ausgerufen 😙

Denn die Amtszeit unserer tapferen Christine I. als Spargelkönigin NRW – nochmal ein herzliches Dankeschön für Deinen unermüdlichen Einsatz nach Everswinkel 🙂 – war zwar wundervoll, aber eben auch auf 2018/2019 begrenzt.

Wir suchen deshalb für die Spargelsaison 2020/2021 Kandidatinnen für den vakanten Thron…

spk2

Wenn ihr also euch selbst oder eine passende junge Frau für diese Aufgabe im Sinn habt, denkt bitte an folgende Kriterien:
Die Kandidatin sollte zwischen 18 und 25 Jahre alt sein, sie muss zwingend mobil sein um auch selbständig Termine wahrzunehmen. Diese Termine finden vor allem in der Saison und dann gern an den Wochenenden statt. Wichtig ist, dass die Kandidatin einen engen Bezug zum Thema hat, z.B. wenn sie von einem Spargelhof stammt oder anderweitig mit Landwirtschaft zu tun hat.

spk3

Darüber hinaus sollte sie keine Angst vor Kameras, Mikrofonen und Prominenz haben, nicht auf den Mund gefallen sein – bei uns in NRW sicher kein Problem 😋– und immer offen für Neues sein. Am wichtigsten sind uns Persönlichkeit, Selbstbewußtsein und Charme, das schätzen wir viel mehr als Modelmaße.

Zögert bitte nicht, Vorschläge/Bewerbungen bitte an die:
Spargelstrasse NRW
Germaniastr. 53 44379 Dortmund
oder am besten per Email an info@spargelstrasse-nrw.de

Wir freuen uns über jeden Vorschlag. Es gibt natürlich Aufwandsentschädigungen für die Einsätze.
Der Vorstand der Vereinigung der Spargelanbauer WestfalenLippe e. V. wird unter den Kandidatinnen die Wahl treffen und die neue Spargelkönigin 2020/2021 wird sich dann im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung im April 2020 vorstellen.

Dann mal los 😀

#Wahl #SpargelköniginNRW #SpargelstrasseNRW #NRW

News |

Action in Lohmar!

Feste auf dem Krewelshof sind Veranstaltungen für die ganze Familie.

Am Sonntag, dem 5. Mai, fand wieder das Spargelfest auf dem Krewelshof in Lohmar statt – und unsere Spargelkönigin Christine I. war wieder einmal mittendrin statt nur dabei: Gleich zwei Spargelschälwettbewerbe moderierte die sympathische Westfälin ganz gekonnt. Trotz etwas launischem, aber immerhin trockenem Wetter hatten viele Besucher an diesem Sonntag den Weg auf den Erlebnishof nach Lohmar gefunden. Und eine ganze Anzahl von ihnen machten beim fast schon traditionellen Wettschälen des Edelgemüses gern mit – der Spaß kam, nicht ganz NRW-untypisch 🙂 dabei für alle Beteiligten nicht zu kurz. Christine I. meinte anschließend: „Schade, das war fast schon mein letzter offizieller Auftritt!“. Wer also nochmal royalen Spargel-Touch erleben möchte: Mitte Mai ist unsere Spargelkönigin noch beim Stadt- und Spargelfest in Delbrück zu sehen.

Text und Fotos: Spargelstrasse NRW

Für Spaß und gute Laune beim Spargelschälwettbewerb sorgte auch Christine I., die Königin der Spargelstrasse NRW.
Für Spaß und gute Laune beim Spargelschälwettbewerb sorgte auch Christine I., die Königin der Spargelstrasse NRW.

 

Erst werden die Namen der zehn Teilnehmer notiert, dann geht es dem Edelgemüse mit dem Schälmesser - mehr oder weniger geübt ;) - an den Kragen.
Erst werden die Namen der zehn Teilnehmer notiert, dann geht es dem Edelgemüse mit dem Schälmesser – mehr oder weniger geübt 😉 – an den Kragen.
Feste auf dem Krewelshof sind Veranstaltungen für die ganze Familie.
Feste auf dem Krewelshof sind Veranstaltungen für die ganze Familie.

News |

Fröhliches Familienfest auf dem Krewelshof Eifel in Mechernich

Die Spargelschälwettbewerbe standen in der Eifel im Mittelpunkt der vielen Aktionen.

Spargelfest auf dem Krewelshof Eifel in Mechernich

Der Krewelshof Eifel, Mechernich, lud am traditionell zum 1. Mai zum Spargelfest ein – und viele Familien kamen und machten sich einfach einen schönen Tag auf dem weitläufigen Gelände mit dem kleinen See in der Mitte. Immer mitten drin: NRW-Spargelkönigin Christine I. Besondere Aufgabe an diesem Tag war die Moderation der Spargelschälwettbewerbe mit den Gästen, aber auch eine Baumpflanzaktion und ein Besuch bei den Modellbootfahrern standen an diesem Tag auf dem Programm.

Selbst Petrus konnte bei so einem vollen Programm nicht widerstehen – nachmittags ließ sich dann sogar noch die Sonne blicken. „Das war mal ein richtig toller Tag hier in der Eifel“ ist dann auch das Fazit von Christine I. Bereits am Sonntag steht mit dem Besuch des Krewelshof Lohmar der zweite Hof der Familie Bieger auf dem Programm.

 

Text und Bilder: Spargelstrasse NRW

Die Spargelschälwettbewerbe standen in der Eifel im Mittelpunkt der vielen Aktionen.
Die Spargelschälwettbewerbe standen in der Eifel im Mittelpunkt der vielen Aktionen.
Königliche Hoheit bei den Modellbootfahrern am See – Neugierde auf beiden Seiten.
Königliche Hoheit bei den Modellbootfahrern am See – Neugierde auf beiden Seiten.
Eine Flatterulme, der Baum des Jahres 2019, wurde an diesem Tag von Theo Bieger und seiner Familie gepflanzt. Christine I half tatkräftig mit.
Eine Flatterulme, der Baum des Jahres 2019, wurde an diesem Tag von Theo Bieger und seiner Familie gepflanzt. Christine I. half tatkräftig mit.

News |

Frauenpower in Velen – Eröffnung der Fahrradsaison im westlichen Münsterland

Frauenpower mit Königin: Ursula Mußenbrock, Christine I, Pia und Lea Mußenbrock freuen sich über eine gelungene Veranstaltung.

Frauenpower in Velen
Eröffnung der Fahrradsaison im westlichen Münsterland

Velen im westlichen Münsterland sorgt in jedem Frühjahr mit einer Rundtour für Radfahrer für eine unterhaltsame Saisoneröffnung. In diesem Jahr war der Spargelhof der Familie Mußenbrock Station Nr. 17 auf dem Rundkurs, den viele Velener und Gäste trotz launigem Aprilwetter nutzten. NRW-Spargelkönigin Christine I. war mit dabei und half den ganzen Tag über, Proben der hausgekochten Spargelsuppe an die Gäste zu verteilen. Die Suppe war lecker und wurde sehr gelobt, doch gegen die selbstgemachte Spargelpizza, die seit vielen Jahren von den Mußenbrocks kommt, kam die Suppe im Endeffekt nicht an: Um die Mittagszeit bildeten sich lange Schlangen vor dem Pizzaofen. Manch ein Gast nutzte dann die Wartezeit um dann doch die leckere Suppe zu probieren 🙂

An diesem Tag war in Velen übrigens Frauenpower auf ganzer Linie angesagt: Karl-Heinz Mußenbrock liegt leider im Krankenhaus, aber Ehefrau Ursula und die Töchter Lea und Pia machten das Fehlen des Chefs mit viel Engagement und Organisationstalent wieder wett. Ein toller Tag in Velen – und auf diesem Weg wünscht die Spargelstrasse NRW Karl-Heinz Mußenbrock gute Besserung!

Live kann man Christine I. übrigens am 1. Mai auf dem Krewelshof/Eifel in Mechernich, am 5. Mai auf dem Krewelshof Lohmar und am 17.5. beim Stadt- und Spargelfest in Delbrück erleben.
Text und Bilder: Spargelstrassse NRW

Frauenpower mit Königin: Ursula Mußenbrock, Christine I, Pia und Lea Mußenbrock freuen sich über eine gelungene Veranstaltung.
Frauenpower mit Königin: Ursula Mußenbrock, Christine I., Pia und Lea Mußenbrock freuen sich über eine gelungene Veranstaltung.

 

Den leckeren Spargel ließ sich an diesem Tag kein Gast auf dem Hof der Familie Mußenbrock entgehen.
Den leckeren Spargel ließ sich an diesem Tag kein Gast auf dem Hof der Familie Mußenbrock entgehen.

 

Anstehen für eine leckere Suppe aus der Hand von Christine I – auch das gab es an diesem Tag in Velen.
Anstehen für eine leckere Suppe aus der Hand von Christine I. – auch das gab es an diesem Tag in Velen.

Links

Anbauer

Spargelhöfe

Links

Presse

Presse

Links

Rezepte

Rezepte